Mein perfektes Herbstoutfit. Entdeckt bei Peek & Cloppenburg.

Mein perfektes Herbstoutfit. Entdeckt bei Peek & Cloppenburg.

Endlich ist meine Lieblingsjahreszeit wieder da – der Herbst! Einige in meinem Bekanntenkreis (Ehemann inklusive) verdrehen die Augen, wenn sie mich säuseln hören, von wegen die schönste Jahreszeit stünde vor der Tür… und buchen schon mal ihren nächsten Urlaub in die Karibik. Ich bleibe aber schön da und bastle an meinen Herbstlooks.

Wo fange ich an? Ich schiebe die Tür meines Riesenschranks zur Seite (von einem gewissen Hersteller, der aber wirklich in jedem Haushalt hierzulande steht). Da hängen in Reih und Glied gefühlt hunderte von Hosen, Röcken, Kleidern und … absolut nichts zum Anziehen. Kennt ihr das Gefühl? Ich brauche was Neues, subito!

Mein perfektes Herbstoutfit. Entdeckt bei Peek & Cloppenburg.

Mein Blick fällt auf den neuen Katalog aus dem Briefkasten. Peek & Cloppenburg (Werbung), aktuelle Kampagne gedreht auf Gotland (Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dieser Artikel beruht auf einer Kooperation mit der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte ihr unter Peek & Cloppenburg.de findet).

Gotland? Das klingt aber spannend! Ah, das muss ich mir mal genauer anschauen. Ich gehe auf ihre Seite und klicke auf „Kampagne entdecken“. Ich liebe diese Location auf den Bildern… und die Models… und die Styles. Sofort alles #HabenWollen. Lieblingsmäntel? Check! Hosenanzüge? Ja bitte! Midi und Maxi? Kleider hat man eh nie genug. Neue Schnitte? Dito! Coole Hosen finde ich auf dieser Seite.

Mein perfektes Herbstoutfit. Entdeckt bei Peek & Cloppenburg.

Und was sehe ich da? The 70s are back! Naja ehrlich gesagt, haben sie meinen Kleiderschrank nie wirklich verlassen. Bei meiner Vorliebe zu Studio 54 ist das ja auch verständlich. Retro Musikgeschmack, Retro Vibes auf meinen Kleiderbügeln – da bin ich ziemlich einfach gestrickt. Wie schön, dass die #70ies heute ihr Comeback feiern, und das noch in den schönsten Farben: Kastanie, Schoko, Karamell, Herbstlaub, Burgundy…

Mein perfektes Herbstoutfit. Entdeckt bei Peek & Cloppenburg.

So viele schicke Modelle hier, ob von Tom Tailor, Weekend Max Mara oder von Only. Genau die will ich. Eine stylische Culotte aus Cord in Cognac. Obwohl wer braucht hier Cognac, ich sage nur Nutellabrot! Zum Anbeißen schön und in der modischen Ausführung auch besser für die Taille. Jetzt brauche ich einen Blazer dazu: den findet ihr hier.

Ich bleibe bei Cord. Beim flauschigen Stoff ist es so eine Sache… Die einen hassen ihn, die anderen lieben ihn. Zugegeben, der ist nichts für einfache Gemüter. Rau wie ein Septembermorgen und kuschelig wie die Katze auf dem Oma´s Schoß. Schön ambivalent eben. Und ich liebe ihn. Da ist der Long Blazer aus Cord von Jake´s Casual genau richtig. Und mega trendy ist er auch noch.

Mein perfektes Herbstoutfit. Entdeckt bei Peek & Cloppenburg.

Siehe alle Street Style Stars und Influencer aus New York, Milano und Paris – die tragen Oversize Blazer rauf und runter. Die mutigsten kombinieren ihn sogar mit Cycling Pants. Den Trend finde ich persönlich so la la … Die Cycling Pants gehören für mich eher ins Fitnessstudio… Da fällt mir wieder ein, ich sollte vielleicht mein Abonnement kündigen… oder eben hingehen. Gleich am Montag!

Mein perfektes Herbstoutfit. Entdeckt bei Peek & Cloppenburg.

Da style ich lieber meine coole bunte Bluse aus einem Vintage Shop in Camden Town dazu. Weite Puffärmel, Blickfang-Kragen, crazy Patchwork. Blau und Haselnuss ist eine meiner Lieblingsfarbkombinationen. Und es sitzt! Der Long Blazer ist so toll, den kann ich später mit einem Rolli drunter als Übergangsjacke tragen.

Beim schönen Wetter heute trage ich dazu noch meine blaue Mules von Bottega Veneta. Wenn es dann kühler wird, werden die durch coole Boots ersetzt. So stylisch wird mein Herbst! Fast so schön wie auf Gotland…

Viel Spaß beim Shoppen!

Mein perfektes Herbstoutfit. Entdeckt bei Peek & Cloppenburg.

I wear:

Blouse Vintage

Cord Blazer Jake´s found on Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf

Cord Culottes Only found on Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf

Mules Bottega Veneta

Eure Matryoshka

@tatamuc

Mein Rainbow Zweiteiler von Basler

Mein Rainbow Zweiteiler von Basler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie ist wieder da, die gestreifte Jahreszeit. In bunten Streifen hängen die Markisen von den Straßencafes, im schönen Weiß und Blau leuchten die Strandkörbe auf Sylt und Sonnenschirme an der Cote d´Azur. Über die Zebrastreifen eilen zart gebräunte Mädchenfüße in gestreiften Espadrilles. Eine junge Mutter im Ringelshirt schiebt den Kinderwagen mit dem Baby im gestreiften Overall.

Mein Rainbow Zweiteiler von Basler

Lieblingseis? Vanille-Schoko-Erdbeer Sandwich. In Stripes versteht sich. Bunte Schmetterlinge im Bauch Hand in Hand mit dem Liebsten unter dem Regenbogen… Es steht schon mal fest: es vergeht kein Sommer ohne Streifen!

Mein Rainbow Zweiteiler von Basler

Da habe ich nicht lange überlegt, als ich die geballte Streifenschönheit auf basler-fashion.com entdeckt habe. Rainbow Farben, Midilänge, 70ies Style Kragen, fließender leichter Stoff… Der gestreifte Look aus der aktuellen F/S 2019 Kollektion „Adventure Time“ ist wie geschaffen für eine moderne #hippiedeluxe …

Mein Rainbow Zweiteiler von Basler

Und der Rock in A-Linienform zaubert sogar bei mir eine Taille… Da muss ich gleich meine Marc Jacobs ABBA-Schuhe rausholen und in die Stadt sausen.

Mein Rainbow Zweiteiler von Basler – Adventure Time Kollektion F/S 2019

Klassiker zum Gähnen so spannend wie ein Spinat Ingewer Smoothie kennen wir schon genug. Mit dem Basler Zweiteiler ist aber an Langeweile nicht zu denken. Na dann bin ich mal weg… Mit einem Rainbow Cocktail auf der Sommerterrasse. Happy Hour. Happy me.

Eure Matryoshka

@tatamuc

Mein Rainbow Zweiteiler von Basler – Adventure Time Kollektion F/S 2019

I wear:

Blouse, Skirt Basler

Shoes Marc Jacobs

Bag Zara

Shades Dior

 

Mein Statement Piece von TOMCSANYI Budapest

Mein Statement Piece von TOMCSANYI – Jumpsuit Budapest

Manchmal muss ich mich selbt loben. Ich muss schon zugeben, ich habe ein gutes Gespür für Leute mit Geschmack und tolle Designer. Wie der junge Brand TOMCSANYI aus Budapest. Mamma mia sind die gut!

Mein Statement Piece von TOMCSANYI Budapest

Die habe ich zum ersten Mal auf der Milano Fashion Week gesehen (den Milano Post habt ihr bestimmt schon hier gelesen). Erst im Showroom von Budapest Select mit 7 anderen Kollegen aus Ungarn und später auf ihrem Defilee.

Cool und modern, klassisch aber nicht langweilig, schön bunt aber nicht schrill, ausgefallen aber tragbar. Grazie mille Camera Nazionale della Moda für die schöne Bekanntschaft!

Mein Statement Piece von TOMCSANYI Budapest

Die junge Designerin von tomcsanyi Dori Tomscanyi verbindet in ihrer Fashion moderne Schnitte mit den retrospektiven Elementen aus ihren Kindheitserinnerungen aus dem post-sozialistischen Ungarn. Sei es eine U-Bahnstation aus den 70 ern oder ein kleiner Bauernhof auf dem Land.

Ihre Ideen kommen direkt aufs Papier, in ihrem Budapester Atelier werden dann Stoffe aus den kleinen italienischen Manufakturen zu den edlen Pieces verarbeitet. Jedes Objekt ein Unikat.

Mein Statement Piece von TOMCSANYI Budapest

So wie mein Jumpsuit mit dem schönen Namen „Budapest“ aus der aktuellen Sommerkollektion Sommer 2019. Insgesamt gibt es 11 Motive und Farben zur Auswahl. Mustermix-Liebhaber kommen auch auf ihr Kosten: Streifen, Palmen, Häuser, Tennisschläger, Faces oder wie bei mir „Stairs“. Wer es ein bisschen ruhiger angehen will, greift zum Monochrome.

Mein Statement Piece von TOMCSANYI Budapest

Ob Green, Living Coral oder Himmelblau für jeden Geschmack ist was dabei. Mit dem Overall bist du im Nu gut angezogen. Egal ob bei der Taufe deiner Nichte oder bei der nächsten Gartenparty – mit dem wirst du viel Spaß haben. Ein Gute-Laune-Stück eben!

Eure Matryoshka

@tatamuc

Mein Statement Piece von TOMCSANYI – Jumpsuit Budapest

I wear

Jumpsuit TOMCSANYI

Shoes Bottega Veneta

Straw bag No Name

Mein Revival Retro x Becky Bettersworth Sommerrock

Mein Revival Retro x Becky Bettersworth Sommerrock

Ich wollte schon immer ein Stück London zu mir nach Hause holen. Aber dass es dann so schön bunt wird, hätte ich mir nie träumen lassen…

Wie ihr bereits wisst, bin ich eine aktive Instatante @tatamuc . Das heißt, meine durchschnittliche Aktivität auf Insta beträgt täglich ca. 2 Stunden 40 Minuten… Vorzugsweise immer mittwochs… Jetzt ist es raus meine Freunde und Kollegen.

Mein Revival Retro x Becky Bettersworth Sommerrock

Was macht sie da bloß, fragen sich die Neuankommlinge. Naja neben Profilpflege, schön Kommentare schreiben, sich Posts ausdenken und anpeilen, was die Konkurrenz so treibt, bin ich ständig am Suchen. Scrollen, studieren, neue Brands suchen. So bin ich auf dieses Profil gestossen: bunt, nostalgisch, #vintageinspired. Revival Retro eben!

Und so viele stylishe Ladies, da will ich ja gleich dazugehören. Und diese bunten Sommerröcke mit den tollen Prints. Da bin ich hin und weg. Love at first sight

Mein Revival Retro x Becky Bettersworth Bristol skirt

Die nostalgischen Sommerröcke kommen nicht von ungefähr, sondern sind eine clevere Kooperation des Revival Retro Teams mit der begabten Künstlerin aus Devon Becky Bettesworth. Becky hat sich von den klassischen Railway & Travel Posters aus den 30-er Jahren inspirieren lassen. Die Fashionladies haben sich zusammengesetzt und nach ewigem Hin und Her 3 Motive ausgesucht.

Mein Revival Retro x Becky Bettersworth Bristol Skirt

Anglesey view in Ice Blue, Torquai view in Flamingo Pink und Bristol view in Lemon Yellow. Eine gute Wahl! Danach sind die Entwürfe ins Londoner Atelier und so sind die ausgefallenen Tourist Skirts made in Britain entstanden.

Ich konnte mich lange zwischen English Riviera und Heißluftballons nicht entscheiden. Aber die Farbkombi hat es mir dann doch angetan. Es ist the Bristol skirt! Da will man gleich so eine Luftballonfahrt antreten.

Mein Revival Retro x Becky Bettersworth Bristol skirt

Habt ihr euch auch was Schönes ausgesucht? Falls ja, vergesst nicht das Hashtag zu benutzen: revivalretroXbeckybettesworth . Und viel Spaß im Urlaub!

Eure Matryoshka